PoS Displays von Fluhr Im neu eröffneten Shop des „Parc floral de Paris“

Im neu eröffneten Shop des „Parc floral de Paris“ im Osten der französischen Hauptstadt blüht den Besuchern jetzt etwas besonders Schönes: Draußen, hinter den bodentiefen Glasscheiben des modernen Gebäudes, die Natur und innen, sorgsam auf dem „Twin“ PoS Display der Fluhr Displays e. K., Fischach, arrangiert, die zauberhaften Blumenkarten von Martina Issler, Gründerin und Fotografin der Firma „Bildreichkarten“, Zürich.

Die Erschafferin der geschmackvollen floralen Fotokarten ist langjährige Kundin von Fluhr. Hohe Ansprüche an Form, Funktion und Qualität auf beiden Seiten kennzeichnen die Partnerschaft. Zudem ist das Design der PoS Displays des Fischacher Herstellers stets zurückhaltend und bildet so eine ideale Bühne für die Präsentation der kunstvoll komponierten Blumenkarten der Schweizerin. Martina Issler bezeichnet es als ihre Spezialität, Natur und Alltag mit Muße zu betrachten und die jeweilige Stimmung gekonnt ins Bild zu setzen. Genau dazu passend setzt das „Twin“ PoS Display von Fluhr die außergewöhnlichen Bildreichkarten im neuen „Parc floral de Paris“-Shop für den Betrachter gekonnt in Szene.

Der 31 Hektar große „Parc Floral de Paris“ wurde im Jahr 1969 im Bois de Vincennes angelegt und gehört seit 1998 zum Botanischen Garten der französische Hauptstadt. Der neue Shop befindet sich im Eingangsbereich der weitläufigen Anlage. Neben Andenken und Geschenken verschiedenster Art enthält das Sortiment des bemerkenswerten Ladens auch Postkarten. Paris ist schließlich seit jeher auch Postkartenstadt!

Mehr dazu auf www.bildreichkarten.de und www.bildreich.ch

Paris ist die Postkartenstadt. Schon lange bevor bei uns der Postkartenboom begann, waren in den Strassen von Paris Postkarten in Hülle und Fülle zu finden, erinnert sich Martina Issler, die zur Eröffnung des Ladens im Parc Floral extra angereist ist. So hat sie sich ihrer persönlichen Tradition gemäss mit Postkarten eingedeckt und geniesst das Frühstück in einem Pariser Bistro mit Croissants und Postkartenschreiben.