Über den Gutsch Verlag sind wir auf Postcrossing aufmerksam geworden. Eine Aktion mit dem Grundgedanken: Postkarte verschicken, Postkarte erhalten. Mit etwas Spannung inklusive denn der Absender ist unbekannt.  

„Ich, Mitarbeiterin des Berliner Gutsch Verlags, bin seit einem Jahr bei Postcrossing aktiv und versende regelmäßig Postkarten aus unserem Verlag.“

Ganzen Artikel auf ‚gutschverlag.de‘ lesen

Schon beim Lesen bekommt man da Lust mitzumachen 🙂