Innovativ und individuell – die Displays von Fluhr auf der paperworld 2017

Wenn die internationale Fachmesse paperworld für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren vom 28. bis 31. Januar 2017 auf der Frankfurter Messe ihre Tore öffnet, wird dort auch die Fluhr Displays e.K., Fischach, mit einem Stand vertreten sein. Das inhabergeführte Familienunternehmen wird in der Halle 5.1, Stand D79, neben seinen Innovationen „made in Germany“ auch einen Fluhr-Klassiker als Jubiläumsedition präsentieren.

Das Jahr 2017 markiert zwei besondere Ereignisse in der Firmengeschichte von Fluhr Displays: das Unternehmen feiert sein 70-jähriges Jubiläum, und der vom Firmengründer Fridolin Fluhr erfundene, kleine Tisch-Postkartenständer wird 60 Jahre alt. Aus diesem Anlass bringt Fluhr die Weiterentwicklung dieses Klassikers als TS 12 Jubiläumsmodell in den Farben schwefelgelb, maigrün, hellorange, himmelblau, magenta und chromatiert auf den Markt. „Mein Großvater hat mit seiner auf Marktforschung basierenden Produktneuheit den Grundstein für den Unternehmenserfolg gelegt“, erklärt der jetzige Firmeninhaber Gottfried M. Fluhr. „Innovation sowie Markt- und Kundenorientierung sind auch heute noch das Fundament für die Entwicklung unserer hochwertigen POS-Lösungen.“

Zu den Neuheiten, die Fluhr auf der paperworld 2017 präsentieren wird, gehört das werkzeuglos aufbaubare sowie auf Rollen um die eigene Achse drehbare Bannerdisplay DELTA tower. Es wird in einer weiter entwickelten Version vorgestellt, die noch mehr Individualität am POS erlaubt. So kann der Innenraum mit dreieckigen Etagen aus Metall genutzt werden. Werden nur zwei Banner genutzt, stehen die Metalletagen als Präsentationsflächen für Waren zur Verfügung. Die drei Banner für DELTA tower können bequem und kostengünstig per online-Bestellung individuell bedruckt werden. Zudem ist es möglich, die Eckelemente mit Fächern für die Präsentation von Prospekten oder Katalogen auszurüsten.

Wie die Weiterentwicklung von DELTA tower erfolgte auch die Optimierung des variablen Kartenständers STYLO unter Berücksichtigung von zusätzlichen Kundenanforderungen an das System: Künftig können an einem STYLO Display beispielsweise Glückwunschkarten und kleine Geschenke gleichzeitig präsentiert werden: Dies ermöglichen zwei neue Leisten mit Ablageflächen, die sich unter anderem für Geschenkartikel eignen. Die neuen Leisten werden an zwei einander gegenüberliegenden Seiten des Displays eingehängt, während die beiden anderen Displayseiten mit Grußkartenleisten bestückt sind. Für die gleichzeitige Präsentation von Karten und Blister-Packungen wird es für den STYLO Kartenständer auch optional einhängbare Lochblechelemente mit Quadratlochung für Schlaufen- oder Spitzhaken geben.

Die Flexibilität eines Baukastensystems haben auch die neuen Lochblech-Displays von Fluhr. Auf der paperworld werden einige Neuheiten, so etwa frei nach Nutzerwunsch konfigurierbare Systeme sowie flexible Lösungen für Boden, Theke oder Wand gezeigt.

Besucher-Feedback ist ausdrücklich erwünscht, wenn es um eine Lackierungsvariante von Displays aus dem Hause Fluhr geht, die auf dem Messestand vorgestellt wird und den Ersatz für den Standard-Farbton Klarlack bilden soll!

Viele dieser Produkt-Neuheiten sind schon auf der TrendSet vom 04.01. – 06.01.2017 in München auf dem Stand unseres Vertragshändlers, der Nitzert GmbH zu sehen. Die Standnummer ist: B3 F30. Besuchen Sie uns!