Die Deutsche Handelskammer in Österreich fördert seit vielen Jahren die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Österreich. Im Rahmen eines Projekts „Absatzchancen in Österreich“ wurden mit Unterstützung der AHK verschiedene Aktivitäten zur Markterschließung Österreich angegangen. So wurden z. B. verschiedene Unternehmen direkt angesprochen, die für das Projekt in Frage kamen, es wurde ein Österreich-Workshop durchgeführt und es wurden potentielle Geschäfts- und Kooperationspartner akquiriert sowie an einer entsprechenden Firmenmesse teilgenommen. 
Die AHK ist eine seit 60 Jahren bestehende Institution mit besten Kontakten zu allen österreichischen Wirtschaftszweigen. Deshalb werden Empfehlungen der AHK mit höherer Wahrscheinlichkeit angenommen, als Werbeaussendungen eines noch unbekannten deutschen Unternehmens. Durch die räumliche und mentalitätsmäßige Nähe der AHK zu potentiellen österreichischen Kunden, können wir uns jederzeit auf unser Kerngeschäft konzentrieren und werden vertrieblich kompetent am österreichischen Markt unterstützt.
Somit ist eine effektive strategische Marktbearbeitung mit allen zur Verfügung stehenden Marketing- und Vertriebsinstrumenten möglich. Ziel dieser Absatzfördermaßnahme ist der geschäftliche Erfolg in Österreich.